APM

Die Akupunkt-Massage (APM) ist eine Meridianbehandlung, die nach dem Grundgedanken der chinesischen Akupunkturlehre mit einem
Metallstäbchen durchgeführt wird.
Sind Energieblockaden (Fülle-Leere) vorhanden, so hat dies Auswirkungen auf das Wohlbefinden des
Menschen bis hin zur Manifestation von Erkrankungen.

Die APM reinigt die Energiebahnen, therapiert den Energiekreislauf.
Das Ergebnis ist eine rasche Beseitigung von unangenehmen Beeinträchtigungen jeder Art und allmähliche Beseitigung von
entstandenen funktionellen Störungen sowie eine damit verbundene Stärkung des Immunsystems.
In der Physiotherapie ist die APM eine hervorragende Ergänzung der aktiven und passiven Therapie.
 

16a   16b   16c   16d   16e

Infopoint PlanungsgmbH